Herzlich willkommen im Newsroom des DRK-Rettungsdienstes Rheinhessen-Nahe – dem zentralen Informationshub für Medienvertreter rund um den DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe. Unser Ziel ist es, Sie umfassend zu informieren und einen Einblick in die vielfältige Welt des Rettungsdienstes zu gewähren. Gleichzeitig stellen wir vielfältige Ressourcen für Ihre journalistische Arbeit bereit.

Aktuelle Pressemeldungen

  • Rettungsleitstelle Mainz an neuem Standort eingeweiht
    Die Rettungsleitstelle Mainz ist umgezogen: Ab sofort werden die Rettungsdiensteinsätze für die Landkreise Alzey-Worms und Mainz-Bingen sowie die Städte Mainz und Worms vom Mainzer Stadtteil Gonsenheim aus disponiert.
  • Teamwork fürs Leben –
    Alles funktioniert besser, wenn man sich gegenseitig kennt und weiß, welche Ausrüstung bei der jeweiligen Organisation zum Einsatz kommt. Deshalb ließen es sich die Kolleginnen und Kollegen unserer Rettungswache in Idar-Oberstein nicht nehmen, den Kameraden der Feuerwehr Idar-Oberstein die neue Generation elektrohydraulischer Fahrtragen in unseren Rettungswagen vorzuführen.

Zahlen, Daten, Fakten zum Rettungsdienst

Der DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe wurde im Mai 1994 gegründet und ist einer der größten Rettungsdienste in Rheinland-Pfalz. Mit fast 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf achtzehn Rettungswachen, zehn Notarztstandorten und zwei Leitstellen sind wir rund um die Uhr für die Menschen in der Region Rheinhessen-Nahe im Einsatz. Mit hohem Engagement und professioneller Kompetenz sorgen wir in der Notfallrettung für schnelle Hilfe bei medizinischen Notfällen und eine fachliche Betreuung von Patienten im Krankentransport. Als gemeinnütziges Unternehmen übernehmen wir auch Verantwortung für eine soziale Unternehmenskultur im Sinne der Rotkreuzgrundsätze.

Einsätze pro Jahr

121.000 = 331 Einsätze pro Tag

gefahrene Kilometer p.a.

3.3 Millionen

Anzahl Einsatzfahrzeuge

107

Einsatzgebiet

3.050 qkm = 1/3 von Rheinland-Pfalz mit 1.1 Millionen Menschen

Pressestelle Rettungsdienst

Die Pressestelle des DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe unterstützt Journalistinnen und Journalisten gerne bei allen Anfragen und Themen rund um den Rettungsdienst. Sie haben Fragen oder Themenideen? Sprechen Sie mit uns!

Mediathek

Multimediale Inhalte für Redaktionen und Partner

Bilderpool

In unserer Bilddatenbank bieten wir Ihnen Motive aus dem Rettungsdienst und Portraits der Funktionsträger zum Download an.

Videocenter

Das Videocenter gibt einen Überblick zu von uns produzierten Videos rund um den Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe

Logos und Grafiken

Unser Logopool beinhaltet Rotkreuzlogos und Grafiken in verschiedenen Formaten zum Download

Rotkreuz-Retter Podcast

In unserem Podcast dreht sich alles rund um die Welt des Rettungsdienstes.

Notfallsanitäter. Ein Beruf fürs Leben.

Auf unserer Ausbildungswebseite erfahren Sie alles zur Notfallsanitäterausbildung.

Termine und Veranstaltungen

Als innovativer Rettungsdienst nehmen wir an diversen lokalen, regionalen und internationalen Veranstaltungen unserer Netzwerkpartner teil. Zudem präsentieren wir den Rettungsdienst auf vielen Berufsinformationsveranstaltungen.

Social Wall

Facebook-Timeline

3 days ago

In einem feierlichen Akt, wurde gestern die neue Rettungsleitstelle in Mainz-Gonsenheim eingeweiht. Nach einer intensiven Planungs- und Bauphase sind wir stolz darauf, diese moderne und hochfunktionale Einrichtung in Betrieb zu nehmen, die einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Notfallversorgung in unserer Region leisten wird.Die neue Rettungsleitstelle in der Landeshauptstadt Mainz betreiben wir im Auftrag des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V. Das Zuständigkeitsgebiet umfasst die Städte Mainz und Worms sowie die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms. Damit koordiniert die Rettungsleitstelle Mainz auf einer Größe von 550 Quadratmetern und mit 13 Einsatzleitplätzen sowie 5 Einsatzleitplätzen für Großschadenslagen, den Rettungsdienst für ein Gebiet von 1.400 qkm mit ca. 680.000 Einwohnern.Die Rettungsleitstelle Mainz ist im Rahmen der ihr übertragenen Aufgaben für den Rettungsdienst der kreisfreien Städte Mainz und Worms sowie den Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms zuständig. Hierzu zählt unter anderem die gesamte Disposition des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes, die Alarmierung und Führungsunterstützung des Katastrophenschutzes, der zwei Städte und der zwei angeschlossenen Landkreise.In der Rettungsleitstelle Mainz wird neben den landesweit arztgestützten Intensivtransporten auch noch der Intensiv- und Rettungshubschrauber des ADAC, Christoph 77, koordiniert.Aus alldem resultiert ein ständig ansteigendes Einsatzaufkommen von zurzeit etwa 200.000 Einsätzen pro Jahr.Die Leitstelle Mainz verfügt über die Möglichkeit einer ständigen digitalen Vernetzung mit allen weiteren Integrierten Leitstellen und Rettungsleitstellen in Rheinland-Pfalz. Hierdurch können Einsätze ohne zeitaufwendiges Telefonat zwischen den einzelnen Leitstellen verschickt werden. Alle Einsatzmittel des Rettungsdienstes sind mit Datenfunk und GPS ausgestattet und senden in kurzen Abständen ihren Standort. So kann dem gesetzlichen Auftrag, immer das nächste geeignete Einsatzmittel zu schicken, Folge geleistet werden.#drk#asb#malteser#johanniter#corneli#adac#disposition#leitstellemz#team#work#mainz#rettungsdienst#hilfsorganisationen#neu#zusammen ... Mehr sehenWeniger sehen
Auf Facebook anzeigen
Schon gewusst?Aktuelle Bevölkerungswarungen von #KATWARN und #nina sowie dem Deutscher Wetterdienst findet ihr auch auf unserer Webseite! Die Warnungen aktualisieren sich automatisch und zeigen alle Ereignisse und Vorwarnungen für die Landkreise Alzey-Worms, Bad Kreuznach, Birkenfeld, Mainz-Bingen und die Städte Mainz und Worms. Schaut gerne mal rein: drk-rhein-nahe.de ... Mehr sehenWeniger sehen
Auf Facebook anzeigen

FAQ zum Rettungsdienst


Pressekontakt